Hier dreht es sich um unsere Treffen

Moderator: marc

Benutzeravatar
von cephalotus
#106537
Ist ne feine Idee.

Blöderweise von mir aus 7 1/2 Stunden Zugfahrt einfach, das ist mir dann doch zu weit.
von Tourix
#106567
7 1/2 Stunden ...
Bingen liegt eigentlich mitten in D.
das lässt sich nur durch Umsteigen erklären.

Falls sich doch noch einer dazu entschliest - ab Frankfurt / Main kann ich Leute mitnehmen.
Man kann wie ich auch im Hotel pennen.
von hunsbuckler
#106607
Hallo Ihr Lieben,
Ich kann leider nicht kommen.
Habe ab 19:00 Nachtschicht und bin gerade dabei, mich von den vergangenen fünf Nachtschichten zu regenerieren, da sind mir die 2 Stunden Autorasen für 3 Stunden Treffen zu anstrengend.
Außerdem laboriere ich noch an einer äußerst hartnäckigen Virus-Infektion, die ich Euch nicht vererben möchte.

Schade!
Ich würde Euch wirklich gern mal live kennenlernen.
Mit Mischa hatte ich ja schon das Vergnügen und so weit weg ist es eigentlich nicht.

Berichtet bitte, wie es war!
Benutzeravatar
von Mischa
#106608
Hallo zusammen,

das Treffen war zu dritt und hat mir wirklich sehr gefallen!

Es ist echt ein Erlebnis wenn man Leute, deren Meinungen man im Forum schon lange kennenlernen konnte, dann endlich mal "in echt" sieht und kennenlernen darf. Am Samstag haben wir beim Kaffeetrinken ein "Schnellkennenlernen" zelebriert: Blitzupdate der im Forum veröffentlichten Standpunkte (das ging gespenstisch schnell), dazu dann das eigentliche Kennenlernen. Wir hätten fast das Abendessen verpennt!

Dank schneller Küche eines guten Restaurants am Rhein sind wir dann noch schnell genug zur Stadtführung gekommen. Ok, ohne mich wäre es eh nicht losgegangen: Ich war der Stadtführer. Aber die Leute der fremden Geburtstagsgesellschaft haben gewartet und so war Eile auch für uns angesagt. Als wir dann da waren ist die Führung schön und entspannt gewesen. Danach haben wir uns bei einem kleinen Kneipenabsacker weiter unterhalten und sind schließlich wieder zu mir. So lange, bis die Müdigkeit über Neugier und spannende Themen gesiegt hat.

Am Sonntagmorgen haben wir bei und nach dem Frühstück gut weiter geredet. Ebenso auf dem Weg zum Sessellift. Während der Sesselliftfahrt hoch zum Gedeonseck war es dann weniger kommunikativ. Mag an der Höhe gelegen haben ;)

Oben haben wir uns die Landschaft angesehen, ebenso den Bopparder Köhlerplatz, wo auch in diesem Jahr wieder an Pfingsten der Meiler brennen (schwelen) wird. Bei einem hervorragenden Mittagessen (gilt jedenfalls für mein Geschnetzeltes ;) ) haben wir die Schauer abgewartet. Danach Rückfahrt und abschließenedes Kaffeetrinken. Alles begleitet mit guten Gesprächen.

Der Abschied war für meinen Geschmack schneller als am Anfang des Wochendes erwartet. Aber schön war's. Interessant. Und mit intensivem Gedankenaustausch. Und vor allem mi schönem, angenehmen und interessantem Kennenlernen der Menschen, mit denen man seit Jahren Gedankenaustausch pflegt.

Ich sage mal: In Zukunft gerne wieder :)

@ Hunsbuckler und Cephalotus: Ich denke mal, ich kann es arrangieren, euch in diesem Jahr noch (mehr oder weniger leicht) mal besuchen zu kommen. Dazu tauschen wir uns am besten über PM aus. Bei dir das Gleiche, Corella.

Danke auf jeden Fall an Powertiger und Tourix!


Schöne Grüße

Mischa

P.S.: Und wer auch immer Interesse an persönlichem Kennelernen hat, einfach Bescheid sagen!
von hunsbuckler
#106610
Lieber Mischa, herzlichen Dank für den schönen Bericht!
Zum Thema Treffen hier noch ein interessanter Termin:
Am 17. August soll in meinem Dorf rund ums Holzmuseum wieder ein Vielfaltsmarkt mit Sämereien, Pflanzen, Kräutern, Honig u.ä. Produkten sowie Vorträgen stattfinden.
Bis bald!
von Karle2
#106613
Mischa hat geschrieben:Hallo zusammen,

das Treffen war zu dritt und hat mir wirklich sehr gefallen!


Das ist ja nun schade, dass ich das vorher nicht verfolgt habe. Gerade vor ein paar Tagen hatte ich in der Gegend eine Kreissäge zu holen und hätte das verbinden können.

Vielleicht sollte ich mal wieder öfters als einmal im Monat hier reingucken ...
von Tourix
#106617
Das Wochenende fand ich wirklich toll.
Danke Mischa.
Boppard liegt in schönster Landschaft und hat viel Sehenswertes.
Aber das ist noch nicht einmal notwendig, da wir sehr viel Zeit einfach nur mit Reden verbracht haben (begleitet von Bier oder Kaffee - je nach Tageszeit).
Ich fand es sehr interessant und kann derartige Treffen nur weiterempfehlen.

@ hunsbuckler
wahrscheinlich schaue ich mir das Museum im Herbst an.
(Natürlich nur, damit du zufrieden bist;-) )
Benutzeravatar
von powertiger
#106627
Ich fand es auch ein sehr schönes, entspanntes und lehrreiches Treffen.
Boppard und Umgebung hat viel zu bieten und lohnt auf jeden Fall einen oder mehrere Besuche.
Besonders imponiert hat mich der Römerbeton der alten Römerbefestigung und die fahrt mit dem antiken Sessellift. Nachdem meine Schockstarre sich verflüchtigt hatte konnte ich die wunderschöne Aussicht über die Reinschleife geniessen und den Boppard Index live erleben. (Im Moment boomt es)

Mischa ist ein perfekter Gastgeber und Stadtführer.
Danke für das angenehme Wochenende am Rhein!!

Achja hier her und auf die Türkei kam ich eigentli[…]

Welche Kompetenzen brauchen wir?