Fernsehberichte und Zeitungsartikel zum Them Peak-Oil

Moderatoren: marc, powertiger

von Cujo
#81461
3sat hitec: 30 Min.
26.07.2010

Öl - und doch kein Ende?

Stammt Erdöl wirklich aus Millionen Jahre alten Zersetzungsprozessen von Meeresfossilien - oder entsteht der Rohstoff möglicherweise ganz anders? Aus dem russischen Romashkino-Ölfeld wurde Ende der 1990er Jahre nur noch Wasser gepumpt. Mit einigen Jahren Abstand förderten die Maschinen im Jahr 2002 plötzlich wieder Erdöl. Wie kann das sein? Mehr noch: Es war ein anderes Öl, als das ursprünglich geförderte.

http://www.3sat.de/page/?source=/hitec/ ... index.html


Der Film ist hier abrufbar:

http://www.3sat.de/webtv/?100315_oel_kein_ende_hitec.rm
von r-kuehn
#81463
übel, übel,

nicht nur, dass dieses Machwerk ein reiner abiotische-Ölentstehung-Werbefilm war -und darüber haben wir ja auch hier schon ausgiebig diskutiert-,

sondern es wurde daraus auch noch eine Verschwörungstheorie gebastelt, die ich so drastisch noch nicht gesehen habe:

Die Ölfirmen wissen genau, wie sie an Ölquellen kommen, die "uns für immer" (!) zur Verfügung stehen werden. Aber sie ignorieren dies, bringen stattdessen Forscher zum Schweigen, unterdrücken weltweit die Erkundung abiotischer Ölfelder.... Und warum? Um durch eine künstliche Rohöl-Verknappung die Preise hoch zu halten.

Dass dem von mir geschätzten hitec im recht seriösen 3sat sowas unterlaufen ist, finde ich doch etwas bitter.

Robert
Benutzeravatar
von Bonsai
#81464
r-kuehn hat geschrieben:übel, übel,

sondern es wurde daraus auch noch eine Verschwörungstheorie gebastelt, die ich so drastisch noch nicht gesehen habe:

Die Ölfirmen wissen genau, wie sie an Ölquellen kommen, die "uns für immer" (!) zur Verfügung stehen werden. Aber sie ignorieren dies, bringen stattdessen Forscher zum Schweigen, unterdrücken weltweit die Erkundung abiotischer Ölfelder.... Und warum? Um durch eine künstliche Rohöl-Verknappung die Preise hoch zu halten.

Dass dem von mir geschätzten hitec im recht seriösen 3sat sowas unterlaufen ist, finde ich doch etwas bitter.

Robert


Hallo Robert,

ich habe den Beitrag nicht gesehen, vielleicht auch besser so.

Diese Verschwörungstheorie, ist schon verrückt:
Sind dann die Militäreinsätze im Nahen Osten auch dazu da um eine Ölverknappung vorzutäuschen? Und man bohrt im GOM nur so aus Spaß? Die USA importiert Öl nur als Ablenkung?
Solche Fragen sollte man in so einer Sendung stellen, scheint aber nicht passiert zu sein. Schade. Gerade auf 3Sat kamen schon gute Sendungen zum Thema Peak Oil.

Grüße, Bonsai
Benutzeravatar
von Gerd
#81467
Cujo: was ist denn der Ferni? Das hört sich so schwizzerdütsch an ?!

Bonsai: nur weil was etwas im Fernsehen kommt muss es ja nicht wahr sein siehe meine Signatur . Man kann ja auch so etwas zur ausgewogenen Berichterstattung zählen :twisted:
Benutzeravatar
von Bonsai
#81470
Gerd hat geschrieben:
Bonsai: nur weil was etwas im Fernsehen kommt muss es ja nicht wahr sein siehe meine Signatur . Man kann ja auch so etwas zur ausgewogenen Berichterstattung zählen :twisted:



Hallo Gerd,

mir stellt sich die Frage, ob die Zuschauer solcher Sendungen das Gezeigte richtig einordnen können. Für die Teilnehmer hier im Forum dürfte das kein Problem sein. Aber sonst?
Wer hat schonmal was von Peak Oil gehört, bzw. die Problematik verstanden? Da kommt eine solche Sendung doch gerade recht, alles nur Verschwörung von Konzernen um Geld zu scheffeln. Sowas bleibt im Gedächtnis. Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein Bericht die pöhsen Spekulanten. :roll:

Aus dem Grund habe ich meinen Fernsehkonsum fast auf 0 reduziert. Kritische Berichterstattung, bis auf wenige Ausnahmen, Fehlanzeige.

Grüße, Bonsai
von Dieselenfield
#81473
Für mich ist Fernsehen seit vierzehn Jahren kein Thema mehr und ich bin deshalb nicht
weniger informiert als andere,auf Internet könnte ich nur schwer verzichten.
Nein,ich halte die Theorie von der abiotischen Bildung von Erdöl nicht für sehr plausibel.
Selbst wenn es so wäre würde die Bildung mit dem Verbrauch nicht stand halten können und das Problem mit der Verknappung und Verteuerung wäre auch da.

http://www.schweizerbart.de/pubs/books/ ... -desc.html
http://bib.gfz-potsdam.de/pub/2jb/gfz_02_03_04.pdf

Antworten auf Fragen der Erdölbildung geben die Veröffentlichungen
von PowerGmbH
#81474
.
Zuletzt geändert von PowerGmbH am Fr Apr 17, 2015 15:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
von Bonsai
#81475
PowerGmbH hat geschrieben:Ich Glaube die hiesige Community hat folgendes Im Beitrag unterschlagen / nicht sehen wollen:

Es wird ausdrücklich gesagt, dass diese Abiotische Erklärung Russischen Ursprungs ist, und dies wird mit einem negativen beigeschmack klargemacht. Auf deutsch wird die Kompetenz der dortigen Wissenschaftler angezweifelt.

Dann wird schlussendlich "gezeigt" dass Öl Biotischen ursprungs sei weil in den Proben molekülstrukturen von kleinstlebewesen (Bakterien & Co ) nachgewiesen werden.

Der Unterton der gewollten Verknappung ist wohl auch ironisch gemeint. Das wird im Lauf des Films klar.


Hallo PowerGmbH,

du hast mich überzeugt, jetzt schau ich mir den Film doch mal an.

Grüße, Bonsai
Benutzeravatar
von Helmut
#81476
Oh Manomann! Was für eine Vorlage für VT!

Das geht ja schon los mit der glatten Lüge, dass beim Ölpreisabsturz damals 2008 es kein Nachfrageanlass gab.
Das der Ölpreis eine einzige große VT sein soll, wird ja fast als Fakt dargestellt.

So ein Schrottbericht!

Zu dem Abiotik-Quatsch:
Die Erwähnung von Kohlenwasserstoffen auf Sauerstoffarmen Planeten im Zuge von der Abiotiktheorie hat schon ein Faktor Realsatire an sich. Solche Argumente erinnern mich an unseren 911 Thread.
Benutzeravatar
von chris
#81483
Solche Argumente erinnern mich an unseren 911 Thread.


Jetzt wo Du sagst Helmut erinnere ich mich dran, daß Du den Zustand der Stahlträger über der Feuerzone nicht erklären konntest :mrgreen:

Ja Helmut, mit Argumenten tust Dich halt schwer, genauso mit mit einfachen Rechnungen, ich erinner da nur an den Kühlturm Strang :prost:
von PowerGmbH
#81485
.
Zuletzt geändert von PowerGmbH am Fr Apr 17, 2015 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
von Kostolany4
#81486
Immerhin wurde in dem Film doch mehrfach darauf hingewiesen, daß konventionelle Ölfelder einen Decline von 6,7% aufweisen und daß die Ölfirmen mit einem gigantischen Investitionsaufwand von 400 Mrd. Dollar/anno dies zu kompensieren versuchen.

Von einem Düsseldorfer Professor wurde das vermeintlich abiotische Öl analysiert, wobei er Verbindungen fand, die nur von Lebewesen stammen konnten, sog. Biomarker.

Ich habe den Film eher so verstanden, daß die abiotische Theorie "vorgeführt" werden sollte. Die typische Zielgruppe der hitec-Zuschauer ist ja wohl nicht ganz unbedarft.

hitec bleibt auf jeden Fall auf meiner Aufnahmeliste. (Für den Fall, daß jemand diese Bemerkung nicht versteht: ich betreibe zeitversetztes Fernsehen mittels "T-Entertain", ein Service der Telekom, der zusammen mit Telefon, Flatrate ins deutsche Festnetz, HDTV-Fernsehen, 70 Sendern TV und DSL-25000 nur 48,99 pro Monat kostet und den ich sehr empfehlen kann. Es werden bis zu 4 Sendungen gleichzeitig aufgenommen. Modem und Media Player werden kostenlos gestellt.)
Benutzeravatar
von Helmut
#81494
PowerGmbH hat geschrieben:Also die Westliche Wissentschaft hat nun mal keine vernünftige Erklärung für die Methanvorkommen auf den genannten Planeten und Monden. Vor allem die Methanseen...

???
Wie jetzt?
Kohlenstoff, Wasserstoff sind da. Da ist es doch kein Wunder wenn es dort Kohlenwasserstoffe gibt.

Das außergewöhnliche ist doch, wie es sein kann, dass es Kohlenwasserstoffe auf einem Planeten gibt wo O2 frei in der Atmosphäre ist (Erde), weil Kohlenstoff und Wasserstoff gerne eine Verbindung mit Sauerstoff eingeht.
von PowerGmbH
#81498
.
Zuletzt geändert von PowerGmbH am Fr Apr 17, 2015 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
long long title how many chars? lets see 123 ok more? yes 60

We have created lots of YouTube videos just so you can achieve [...]

Another post test yes yes yes or no, maybe ni? :-/

The best flat phpBB theme around. Period. Fine craftmanship and [...]

Do you need a super MOD? Well here it is. chew on this

All you need is right here. Content tag, SEO, listing, Pizza and spaghetti [...]

Lasagna on me this time ok? I got plenty of cash

this should be fantastic. but what about links,images, bbcodes etc etc? [...]

Welche Kompetenzen brauchen wir?